Heilige Baustellen

In die Sandhäuser Kirche sollen Gemeinderäume integriert werden

Der Plan war eigentlich recht simpel: Die Zahl der evangelischen Gemeindeglieder schrumpft, die Kirchensteuer geht zurück, also muss jeder Kirchenbezirk 30 Prozent seiner Gebäude loswerden. Das beschloss die Badische Landessynode 2014. Weil die Kirchen tabu sind und die Pfarrhäuser bewohnt, richtete sich das Augenmerk rasch auf die Gemeindehäuser. Doch einfach ersatzlos aufgeben wollte man auch sie nicht. So reifte eine Idee. Weiterlesen

Der Pilgerbischof

Gerberklein

Michael Gerber ist der jüngste Bischof Deutschlands

Die Nachricht traf alle unvorbereitet. Am meisten ihn selbst. Michael Gerber, der junge Weihbischof von Freiburg, wird neuer Bischof von Fulda. Am 31. März 2019 ist die feierliche Einführung im Hohen Dom. Michael Gerber (49) gehört seit seiner Kindheit der Schönstatt-Bewegung an wie auch der Heidelberger Pfarrer Kurt Faulhaber. Die beiden Priester kennen sich sehr lange und sehr gut. Wie ist er denn so, der neue Bischof von Fulda? Weiterlesen

Erste Hilfe im Stall

Ohne die Hirten und die Könige hätte die Heilige Nacht böse enden können

Sie haben es sich schon so oft versprochen, aber es funktioniert einfach nicht. Je krampfhafter Maria und Josef versuchen, nicht an die Zukunft zu denken, desto intensiver tun sie es. Es fehlt ja an allem. Nahrung, Wasser, Kleidung, Windeln. Und jetzt kriecht auch noch die Kälte der Nacht durch die Ritzen ihres Bretterverschlags. Weiterlesen

Jung, cool, Priester

Ein Rekordjahrgang: Im Mai 2018 wurden acht junge Priester in Freiburg geweiht

Alternativen hätte es schon gegeben. Sehr attraktive sogar. Georg Henn (31) hätte mit seinem Abiturschnitt mühelos Medizin studieren und damit die Familientradition fortsetzen können. Seine Mutter war Ärztin. Sebastian Feuerstein (35) hätte entweder als Pilot große Düsenjets fliegen oder als Diplomat auf dem politischen Parkett glänzen können. Er tanzte gern und gut. Weiterlesen

Beten und buddeln

In konfessionellen Kitas gibt es künftig mehr Religion

Wenn es nach den Buben ginge, wäre jeder Tag ein Donnerstag. Am Donnerstag gibt’s Rugby. Rennen und rempeln mit offizieller Erlaubnis. Das sieht ziemlich gefährlich aus wegen der dicken Verbände an den Händen. Sie stammen vom Erste-Hilfe-Kurs am Morgen, und die Kinder wollten sie unbedingt anbehalten. Für den Rugby-Trainer war das okay. Was der Pfarrer dazu sagt, wird man sehen. Gleich ist Andacht. Weiterlesen

Lasst den Geist frei

„Mahl ganz anders“: Das Kreuz haben Jugendliche aus einem IKEA-Regal gebastelt

Das Kreuz ist eigentlich ein IKEA-Regal, der Kerzenleuchter war mal eine Badewanne und gebeichtet wird in einem Pfadfinderzelt. Diese Woche. Nächste Woche ist das Kreuz vielleicht aus Pappe, beklebt mit tausend gelben Fürbitt-Post-its. Und wer etwas auf dem Herzen hat, setzt sich mit dem Pfarrer in eine Hollywoodschaukel. Weiterlesen