„Ein gewisser Zug zu falscher Größe“ ?

Die Abtei Neuburg ist Schauplatz eines Streits, den selbst Insider kaum verstehen

Im Frühling, wenn die Zierkirsche den Weg zur Klosterkirche in rosa Wolken hüllt und die Osterglocken leuchten, ist das Heidelberger Stift Neuburg traumschön. Still, südlich, friedlich. Schwer zu glauben, dass diese alte Benediktinerabtei der Schauplatz eines Streits ist, dessen Hintergründe selbst Insider kaum verstehen. Weiterlesen

Heilige Baustellen

In die Sandhäuser Kirche sollen Gemeinderäume integriert werden

Der Plan war eigentlich recht simpel: Die Zahl der evangelischen Gemeindeglieder schrumpft, die Kirchensteuer geht zurück, also muss jeder Kirchenbezirk 30 Prozent seiner Gebäude loswerden. Das beschloss die Badische Landessynode 2014. Weil die Kirchen tabu sind und die Pfarrhäuser bewohnt, richtete sich das Augenmerk rasch auf die Gemeindehäuser. Doch einfach ersatzlos aufgeben wollte man auch sie nicht. So reifte eine Idee. Weiterlesen

Der Pilgerbischof

Gerberklein

Michael Gerber ist der jüngste Bischof Deutschlands

Die Nachricht traf alle unvorbereitet. Am meisten ihn selbst. Michael Gerber, der junge Weihbischof von Freiburg, wird neuer Bischof von Fulda. Am 31. März 2019 ist die feierliche Einführung im Hohen Dom. Michael Gerber (49) gehört seit seiner Kindheit der Schönstatt-Bewegung an wie auch der Heidelberger Pfarrer Kurt Faulhaber. Die beiden Priester kennen sich sehr lange und sehr gut. Wie ist er denn so, der neue Bischof von Fulda? Weiterlesen

Erste Hilfe im Stall

Ohne die Hirten und die Könige hätte die Heilige Nacht böse enden können

Sie haben es sich schon so oft versprochen, aber es funktioniert einfach nicht. Je krampfhafter Maria und Josef versuchen, nicht an die Zukunft zu denken, desto intensiver tun sie es. Es fehlt ja an allem. Nahrung, Wasser, Kleidung, Windeln. Und jetzt kriecht auch noch die Kälte der Nacht durch die Ritzen ihres Bretterverschlags. Weiterlesen