Gnadenfrist für St. Michael

Schön, aber nicht voll: St. Michael in der Südstadt

Aufatmen in der Heidelberger Südstadt: Die katholische Pfarrkirche St. Michael wird vorläufig nicht abgerissen. Der Stiftungsrat der Seelsorgeeinheit Philipp Neri will das heikle Thema aussetzen, bis 2015 die geplante große Stadtkirche Heidelberg-Eppelheim errichtet ist. „Wir rechnen fest damit, dass die Stadtkirche kommt“, sagte Pfarrer Christof Heimpel beim Richtfest des Kirchenraums in der neuen Bahnstadt. „Dann entscheidet die ganze Stadt über die Zukunft von St. Michael.“ Weiterlesen

Öffentliche Podiumsdiskussion über die geplante Stadtkirche

Künftig Zentralkirche? Die Jesuitenkirche in Heidelberg

Nur noch zwei Wochen, dann beginnt für 40 000 Katholiken der Endspurt zur geplanten „Stadtkirche Heidelberg-Eppelheim“. Schon in den nächsten Tagen will das katholische Dekanat Heidelberg-Weinheim ein „Konturenpapier“ vorlegen, über das die Pfarrgemeinderäte und Hauptamtlichen am 24. September in einer Klausurtagung beraten sollen. Es dürfte eine heftige Diskussion werden, denn die „Denkschrift“ der beiden Rohrbacher Pfarrer Kurt Faulhaber und Karl Müller sorgt noch immer für Unruhe im katholischen Heidelberg. Weiterlesen

Pfarrer Schleicher meldet sich zurück

Pfarre Alexander Schlecher

Ein Jahr lang hatte sich Alexander Schleicher zurückgezogen, um in einem „schmerzhaften Erkenntnisprozess“ (Schleicher) seine Heidelberger Erfahrungen zu verarbeiten. Jetzt meldet sich der ehemalige Leiter der Seelsorgeeinheit Heidelberg-Neckartal zurück. Am Montag, 10. September, tritt der 50-jährige katholische Pfarrer seine neue Stelle als Kooperator in der Seelsorgeeinheit Villingen im Dekanat Schwarzwald-Baar an. In einer Grußbotschaft an seine neue Gemeinde schreibt Alexander Schleicher: „Mein Weihespruch ,Sie ließen alles zurück und folgten ihm nach‘ wurde noch einmal sehr konkret. Ich durfte erfahren was es heißt Arbeitsstelle, Hab und Gut, Beziehungen, Familie, Freunde zurückzulassen, um sich neu der Herausforderung ,Nachfolge‘ zu stellen.“ Weiterlesen