Mannheim dankt „seinem“ Erzbischof

Erzbischof Zollitsch: „Wenn ich etwas für Mannheim tun konnte, habe ich es getan“

Es war das letzte Mal, dass Robert Zollitsch als amtierender Erzbischof von Freiburg seine Heimatstadt Mannheim besuchte. Ein paar Tage zuvor hatte das Domkapitel seinen Nachfolger gewählt, jetzt lag der Zettel in Rom. Bald würde bekannt gegeben werden, wer künftig die Erzdiözese Freiburg leitet. Hohe Zeit also für die Quadratestädter „ihrem“ Erzbischof zu danken. Sie taten das von Herzen und mit der höchsten Ehrung, die das katholische Mannheim zu vergeben hat. Weiterlesen

Für manche ist es der letzte Ausflug

Yuri Hramovs Bilder von krebskranken Jugendlichen gehen unter die Haut

In seiner russischen Heimat gilt Yuri Hramov als bekannter Fotograf. Mit einfühlsamen Schwarz-Weiß-Impressionen hat es der 48-Jährige zu beträchtlichem Ansehen gebracht. Das war in seinem ersten Leben. Das zweite begann, als er vor sieben Jahren das Moskauer Kinderkrankenhaus betrat. Als Fotolehrer sollte er schwerstkranken russischen Jugendlichen zeigen, wie man mit einer Kamera umgeht. Die traurigen Kinder blühten auf, Yuri Hramov hatte seine Lebensaufgabe gefunden. Weiterlesen