Luthers Ritter

Samstag, 11. August 2012

Wo wurde die Reformation geboren? Das Lutherfenster von Hoffenheim

Mit den Kirchen im Kraichgau verhält es sich so: In jedem Ort gibt es eine alte, oft aus dem Barock, und eine neue, oft aus den 1960-er Jahren und Beton. Die alten Kirchen sind fast immer evangelisch, die neuen die katholisch. Das ist ungewohnt. „Der Kraichgau war die erste geschlossene Zelle der Reformation in Südwestdeutschland“, schreibt der Kirchenhistoriker Georg Gerner-Wolfhard in seinem neuen Buch über den „Protestantismus in Baden“. Weiterlesen