Der Erfinder der Familienmesse ist tot

Pfarrer Bertold Mogel

Abschied: Der Heidelberger Alt-Dekan Mogel ist gestorben

Berthold Mogel kannte jeden. Er wusste alle Namen und an welchen Problemen die Menschen gerade knabberten. „Wenn ich meinen täglichen Rundgang beendet habe, ist bald wieder Abend“, lächelte der katholische Priester im Ruhestand, kaum dass er 2005 ins Betreute Wohnen „Bethanien-Lindenhof“ in Heidelberg-Rohrbach übergesiedelt war. Weiterlesen

Ein Erzbischof zum Anfassen

Er ist liebenswürdig und selbstbewusst: Erzbischof Stephan Burger in Mannheim

Die Spannung war spürbar in der vollbesetzten Mannheimer Jesuitenkirche. Wie ist er wohl, der neue Erzbischof, den bislang kaum jemand kennt? Um diese Unsicherheit aus der Welt zu schaffen, reist Stephan Burger ab sofort kreuz und quer durch sein Bistum. Antrittsbesuche machen. Denn: „Was ist ein Erzbischof ohne seine Diözese ?“ Weiterlesen

In der Arche macht man alles gemeinsam

Ökumene macht Laune: v.l. Pfarrer Lehmkühler, Gemeindereferentin Heilmann-Kastner, Pfarrer Steidle, Pastoralreferent Jordine

Die Liste der Arche-Fans liest sich spektakulär: Heinrich Bedford-Strohm, der neue EKD-Vorsitzende, feierte im Ökumenischen Kirchenzentrum von Neckargemünd jahrelang den Gottesdienst. Seine Frau Deborah war sogar Älteste in der Arche. Frank Otfried July, der Landesbischof von Württemberg, gehörte als Student zur Arche-Gemeinde. Und die Arche-Osternachts-Predigten des früheren EKD-Vorsitzende Wolfgang Huber sind legendär. „Die Arche“, sagt Huber, „ist die überzeugendste Gestalt einer christlichen Gemeinde, die mir je begegnet ist.“ Weiterlesen